Augenfeedback EOG.micro

Das Augen Biofeedback (Electro Occulogramm EOG) erzeugt Klänge durch die Bewegung der Augen.

Anwendungen:

Die unwillkürliche Bewegung der Augen steht in direkter Verbindung mit der Gehirnaktivität.

Durch die Aktivität der Muskeln im Augenbereich werden minimale elektrische Spannungen erzeugt.

 

 

Diese elekrischen Spannungen werden durch Elektroden, die in der Sensormaske integriert sind gemessen und verstärkt.

 

n einem Steuergerät werden mit dieser Spannung durch einen Synthesizer Klänge erzeugt. Es können 6 unterschiedliche Klangmuster ausgewählt werden.

 

EOG.micro registriert über speziell konzipierte Sensoren die Bewegungen aller Muskeln der Augenpartie und macht sie zeitgleich akustisch wahrnehmbar: Ein handliches, einfach zu bedienendes Steuergerät leitet die Sensorsignale der Muskelbewegungen – aufgenommen über eine Augenmaske – über Kopfhörer wieder direkt dem Gehirn zu.

 

 

Die Sensoren registrieren – auch bei geschlossenen Augen – die komplexen Bewegungen der Augenmuskeln, selbst feinste und daher meist unbewusste.

 

Unterschiedliche, vom Anwender wählbare Klangmuster dienen als Medium zur Rück­kopplung und Übertragung der in spezifische Klangsignale umgesetzten Muskelaktivitäten ins Stammhirn. Dadurch kann die Muskelentspannung im Augenbereich eingeleitet werden und daraus resultierend eine Harmonisierung des gesamten vegetativen Systems (belegt durch wissenschaftliche Untersuchung: „Principles and Practice of Progressive Relaxation” - Jacobson, M.D. Ph.D. ). Die akustischen Rückmeldungen (Feedback) des EOG.micro bewirken eine Lernprozess der inneren Wahrnehmungen und harmonisieren so den individuellen körpereigenen Rhythmus.

 

Oft schon nach wenigen Minuten breitet sich ein Gefühl tiefer Entspannung und Ruhe aus, die regenerativen Harmonisierungsprozesse werden eingeleitet: Der Kopf wird wieder frisch und klar, der Körper nimmt seine eigene Energie wieder bewusst wahr.

 

Video zum Gerät
Gerät mieten